11.04.2016

Zwölf neue Multiplikatoren "Sport in der Jugendfeuerwehr"

In Kooperation mit der Unfallkasse NRW sind vom 09.-10. April am IdF sportbegeisterte JugendwartInnen und BetreuerInnen verschiedener Jugendfeuerwehren von Diplomsportlehrer Stefan Bußkönning zu Multiplikatoren ausgebildet worden. Das Seminar umfasste theoretische und praktische Inhalte. Gut gerüstet mit ernährungs- sowie sportphysiologischen Grundkenntnissen, Ideen zu Sportspielen und dem Wissen, wie Sport in den Dienst zu integrieren ist, können die Multiplikatoren ihre Arbeit nun vor Ort und auf Kreisebene aufnehmen.


Unter den Teilnehmern war auch der Bildungsreferent für Kinder- und Jugendfeuerwehr Alexander von den Steinen, der Euch Rund um das Thema Sport in der Landesgeschäftsstelle zur Verfügung steht.


JF NRW in Afrika - Hilfe zur Selbsthilfe

Die Afrika-Direkt-Hilfe e. V., eine Initiative der JF NRW, engagiert sich schon seit über 25 Jahren ehrenamtlich im Senegal. Unser stellvertretender Landesjugendfeuerwehrwart Moritz Salomon unterstützte im Februar 2016 mit neun weiteren Mitgliedern der Afrika-Direkt-Hilfe laufende Projekte vor Ort.

Auch dieses Jahr startete eine Gruppe des Vereins Afrika-Direkt-Hilfe e. V. in den Senegal, um den aktuellen Stand der Projekte zu verfolgen. Insgesamt bestand die Gruppe aus 10 Personen von denen viele maßgeblich an der Entwicklung des Vereins beteiligt waren. So wie unser Ehrenlandesjugendfeuerwehrwart Gustav Henning, auf dessen Initiative der Verein damals innerhalb der Jugendfeuerwehr NRW entstand und der vor Ort seinen 78 Geburtstag feierte, über 20 Jahre reist er nun schon in den Senegal um vor Ort die Kindergärten zu unterstützen.
Für mich dagegen war es die erste Reise nach Afrika - in ein Land von dem man hier bei uns nicht wirklich viel weiß. Dem mulmigen Gefühl fernab der Heimat zu sein, überwog jedoch die Freude eine Erfahrung zu machen, die so schnell nicht jeder machen kann.
Neben dem Besuch, der in den letzten 20 Jahren entstandenen 4 Kindergärten standen auch der Besuch einiger weiterer durch den Verein unterstützten Kindergärten auf dem Plan. Es war toll zu sehen, wie trotz Sprachbarrieren eine Verständigung stattfand. Überall wurde man herzlich begrüßt und man konnte erkennen wie die nun seit über 25 Jahren existierende Hilfe angenommen wird und wie über die Zeit wahrlich Freundschaften über Grenzen hinweg entstanden sind.
Besonders schön waren die drei Jubiläen die gemeinsam gefeiert werden konnten so standen ein 10 jähriges, ein 15 jähriges sowie ein 20 jähriges Jubiläum an. Auch hier wurde immer wieder die Dankbarkeit der Leute sichtbar viele Berichteten über ehemalige Kinder die inzwischen ihr Abitur machen oder sogar bereits studieren. Vor Ort gab es eine Feier, die Kinder tanzten, sangen und trugen zudem Gedichte vor. Wo man auch hinkam wurde man mit offenen Armen empfangen.
Gab man einem Kind die Hand so kamen gleich alle angerannt und wollten auch Hallo sagen.
Auch wenn vieles von dem was für uns selbstverständlich ist, im Senegal ganz anders ist, funktioniert das Leben der Menschen dort. Das Leben dort und die Erfahrungen kann man schwer in Worte fassen oder mit Bildern zeigen. Ich kann nur jedem Raten der die Möglichkeit bekommt seine Erfahrung selbst zu machen und zu sehen wie ein Leben auch funktionieren kann ganz ohne uns bekannter Güter.
Es ist schön zu sehen, was seit 1987 durch den Verein und seine Mitglieder entstanden ist und noch ein Grund mehr, auch die nächsten 20 Jahre aktiv Arbeit zu leisten und zu unterstützen. Es mögen nur kleine Tropfen auf dem heißen Stein sein aber auch viele kleine Tropfen lassen ihn erkalten.
Daher werden wir auch in Zukunft die Arbeit des Vereins Afrika Direkt Hilfe e.V. aktiv unterstützen.

Moritz Salomon,
stellv. Landesjugendfeuerwehrwart

26.02.2016

2. überregionales Betreuertreffen

Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des Projektes Feuerwehrensache, in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr NRW, ein überregionales Betreuertreffen statt.

Hier findet Ihr weitere Informationen.


11.02.2016

Phantasialand 2016

In diesem Jahr findet der 10. Aktionstag der Jugendfeuerwehr im Phantasialand statt. Der Termin für dieses Jahr ist der 17.09.2016.

Wichtig: Durch massive Beschwerden interner und externer Gruppen mussten die Regularien zwischen Parkbetreiber und Orga-Team neu verhandelt werden. Deshalb findet ihr im Anhang ein Infoschreiben zum diesjährigen Anmeldeverfahren.

Infoschreiben "Phantasialand 2016"

Anmeldung "Phantasiland 2016"

24.01.2016

Neue JuFo-Sprecher

Nun ist es endlich soweit. Das Jugendforum NRW hat vier neue Gesichter.

v.l Pia Schichel (Vertreterin), Svea Lübeck (Sprecherin), Leon Pleuger (Sprecher) und Tim Gedat (Vertreter)

Gerne könnt ih per E-Mail kontakt mit den Sprechern aufnehmen.



11.12.2015

Herbstsitzung JuFo NRW 2015

Hauptthema war die anstehenden Wahlen der neuen JuFo-Sprecher sowie deren Stellvertreter:

Aufgrund der auslaufenden Amtszeit von Sascha Elfering (Sprecher) und Lisa Meyer (Sprecher) und des Umstands, dass die stellvertretenden Sprecher Lucas Stenpaß und Julia Albrecht ihre Positionen aufgeben, werden im Januar Wahlen stattfinden. Im Rahmen der Herbstsitzung haben sich bereits einige Mitglieder für die Positionen interessiert.

Am 23. und 24. Januar findet das nächste Treffen des JuFo NRW und die Wahlen zu den neuen Sprechern sowie Stellvertretern statt.


30.11.2015

Bildungsprogramm 2016

Auch im Jahr 2016 bietet euch die Jugendfeuerwehr NRW zahlreiche Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten.

Schaut euch einfach unser neues Bildungsprogramm fü 2016 als PDF oder im Bereich Bildung / Lehrgänge an.


26.11.2015

Vom Betreuer zum Coach

Seminarangebot für JF-Warte und Betreuer:
„Vom Betreuer zum Coach – Mit sozialer Kompetenz den Nachwuchs stärken“
Anmeldung ab 1.12.2015

Hilfsbereitschaft, Engagement, Verantwortungsbewusstsein, Verlässlichkeit und Teamfähigkeit zeichnen engagierte Menschen im Ehrenamt der Jugendfeuerwehr aus; und diese Eigenschaften sind wichtiger denn je. Denn junge Menschen für das Ehrenamt zu motivieren wird zunehmend schwieriger. [weiterlesen]


25.11.2015

Leistungsspangenabnamen 2016

Die neuen Termin zur Abnahme der Leistungsspange sind online. Ihr könnt sie euch hier gerne anschauen.


Feuerwehr-Aktion im Movie Park Germany

Es ist uns gelungen, auch für das Jahr 2016 wieder eine besondere Feuerwehr-Aktion mit dem Movie Park Germany in Bottrop zu vereinbaren. In der Zeit 18.03.2016 bis 30.09.2016 können Feuerwehrleute und deren Familien für € 15,50 / Person (bei Gruppen ab 10 Personen) bzw. für 19,90 / Person (bei Einzelpersonen) den Movie Park besuchen – anstelle des regulären Preises in Höhe von € 37,-- / Person. Dieses Angebot ist somit nunmehr deutlich flexibler geworden – denn alle Feuerwehrangehörigen können jetzt unabhängig von einzelnen Terminen diese deutliche Vergünstigung nutzen.


25.11.2015

Internationale Begegnungen der Jugendfeuerwehr

Unser Bildungsreferent für Kinder- und Jugendfeuerwehr Alexander von den Steinen hat vom 5. bis zum 6.11. am DJF Seminar „Ohne Moos nix los – Fördermöglichkeiten im internationalen Jugendaustausch der Jugendfeuerwehr“ in Berlin teilgenommen. Thematisiert wurden Möglichkeiten der Förderung über den Kinder und Jugendförderplan des Bundes und durch verschiedene Jugendwerke. Daher freuen wir uns, Alexander von den Steinen als Ansprechpartner zu Fördermöglichkeiten im internationalen Jugendaustausch benennen zu können.

E-Mail an Alexander


Erfolgreicher Abschluss eines gelungenen Wochenendes in Montabaur

Beim Bundeswettbewerb landen beide NRW-Gruppen in den "Top Ten".

Die Jugendfeuerwehr Petershagen Gorspen Vahlsen belegt Platz 10 und die Jugendfeuerwehr Stemwede Drohne Dielingen wird 6.!


Der Bundes"serien"sieger kommt aus Möllenbeck in Niedersachsen.



01.12.2014

Sonderurlaub und Ehrungen

Aufgrund von einigen fehlerhaften Anträgen für den Sonderurlaub in diesem Jahr haben wir die Formulare sowie die Hinweisschreiben für die einzelnen Formulare überarbeitet. Die neuen Formulare und Hinweisschreiben findet ihr im Bereich Download.

Bitte lest euch die Hinweisschreiben vor dem Ausfüllen der jeweiligen Formulare durch. Dadurch kann euch und uns eine Menge Arbeit erspart bleiben

Auch das Formular für die Ehrungen ist neu. Es enthält die Möglichkeit der Beantragung der neuen Ehrennadel der Jugendfeuerwehr NRW in Bronze.

Bitte verwendet das neue Formular ab sofort.


07.11.2014

Geschäftsstelle in Wuppertal!

Seit dem 1. Mai befindet sich unsere Landesgeschäftsstelle im Wuppertaler Stadtteil Langerfeld.

Unsere neue Adresse lautet:

Windhukstraße 80
42277 Wuppertal

 

Durchwahlen:

VdF:                           0202 / 317712 - 00   / Fax: - 600
Jugendfeuerwehr:   0202 / 317712 - 20   / Fax: - 620
Service GmbH:          0202 / 317712 - 30   / Fax: - 630